Kinderosteopathie München: Kinder schreien nicht ohne Grund

Säuglinge schreien manchmal ohne jeden ersichtlichen Grund. Die Kinderosteopathie in München hilft dabei, die Ursache für das Unwohlsein der Kleinen herauszufinden.

Dr. Caroline Klann ist Expertin für Kinderosteopathie in München

Dass Babys durch Geschrei auf ihre Bedürfnisse aufmerksam machen, ist so weit nicht ungewöhnlich. Doch schwierig wird es, wenn die Kleinen sich gar nicht beruhigen lassen und die Eltern keine Ursache für das Unwohlsein ausfindig machen können. Die Babys werden dann meist als Schreikinder abgestempelt, doch wie Dr. Caroline Klann weiß, schreit kein Kind ohne Grund. Was genau dem Baby fehlt, kann in ihrer Praxis für Kinderosteopathie in München festgestellt werden.

Inhalt:

 

Osteopathie München

Was versteht man unter Kinderosteopathie?

Grundsätzlich ist die Kinderosteopathie wie auch die Osteopathie für Erwachsene ein ganzheitlicher Behandlungsansatz, bei dem der menschliche Körper in seiner Gesamtheit untersucht wird. Das bedeutet, dass Dr. Caroline Klann in ihrer Praxis für Kinderosteopathie in München nicht nur die Symptome von Beschwerden behandelt, sondern vor allem deren Wurzel ausfindig macht und bekämpft.

Bei Kindern, insbesondere bei Säuglingen, liegt die Ursache häufig in unerkannten Geburtsverletzungen verborgen, die meist auf dem Weg des Kindes durch den Geburtskanal entstanden sind. Schon leichte Blockaden können dazu führen, dass die Nervenbahnen des Schädels, die zum Beispiel für die Versorgung des Magens, das Saugen und Schlucken und die Kopfhaltung zuständig sind, beeinträchtigt werden. Infolgedessen können Verdauungsstörungen, Aggressivität, Unruhe oder Hyperaktivität auftauchen, aber auch Symptome wie Schiefhals oder eine erhöhe Anfälligkeit für Infekte.

Die Kinderosteopathie zielt darauf ab, diese Blockaden ausfindig zu machen und zu lösen, sodass sich das Kind vollumfänglich und ohne Schwierigkeiten weiterentwickeln kann.

Wie funktioniert die Kinderosteopathie bei Säuglingen?

Infant receiving osteopathic treatment of her headIn ihrer Praxis für Kinderosteopathie in München untersucht Dr. Caroline Klann die Säuglinge auf sanfte Weise mit den Händen, Augen und dem Verstand. Dadurch werden zum Beispiel Spannungen und Blockaden aufgespürt, die anschließend ohne Schmerzen oder Nebenwirkungen gelöst werden können.

Damit sich das Baby nicht zusätzlich aufregt, kann die Behandlung in der, für das Kind bequemsten Lage, oder sogar in den Armen der Mutter durchgeführt werden. Dr. Caroline Klanns Erfahrung nach empfinden die Säuglinge die Kinderosteopathie Behandlung meist als sehr angenehm und schlafen nicht selten während des Vorgangs ein.

Welche Schrei-Ursachen können bei der Kinderosteopathie aufgedeckt werden?

Die Kinder, die zur Behandlung in Dr. Caroline Klanns Praxis für Kinderosteopathie in München gebracht werden, schreien nicht immer aufgrund von Geburtskomplikationen. Allerdings hat das Geschrei auch nicht immer etwas mit den Dreimonatskoliken zu tun, die von der Schulmedizin häufig als Grund festgestellt werden.

Dr. Caroline Klanns Erfahrung nach liegt der Grund für das übermäßige Schreien häufig in starken Verspannungen oder Kompressionen am Schädeleingang, inneren Blockaden an Wirbelsäule oder Becken oder Nervenbahnen, die zum Beispiel durch Kaiserschnitte oder Saugglockeneinsätzen während der Geburt komprimiert wurden. Auch eine falsche Liegehaltung kann solche Spannungen hervorrufen.

Die Kinderosteopathie kann hier in sehr vielen Fällen Abhilfe schaffen und bei Bedarf auch mit anderen Bereichen der Traditionellen Chinesischen Medizin kombiniert werden.

Welche Beschwerden können durch Kinderosteopathie geheilt werden?

Mother and baby hugging and playing lying indoorsDie Kinderosteopathie ist eine hervorragende Methode, um verschiedene Beschwerden zu heilen, die nicht immer auf den ersten Blick erkennbar sind und weitreichende Folgen haben können. Ein prägnantes Beispiel hierfür sind Verdauungsstörungen sowie Saug- und Schluckstörungen, die sich aus den Blockaden ergeben können.

Auch das Schiefhals-Syndrom und Augenprobleme wie Schielen können durch unbehandelte Störungen auftreten. In der weiteren Entwicklung der Kinder beobachtet Dr. Caroline Klann auch oft eine Neigung zu chronischen Mittelohrentzündungen, Bronchitis und Asthma, Verhaltens- und Lernstörungen sowie verzögertem Wachstum, die ebenfalls ihre Ursache in unbehandelten Geburtsverletzungen haben können.

In der Praxis für Kinderosteopathie in München kann bei diesen Problemen aber gut weitergeholfen werden.

Warum ist die Osteopathie für Kinder besonders geeignet?

Die Kinderosteopathie ist ein medizinischer Zweig, der sich von der Schulmedizin abhebt und andere Ansätze verfolgt als medikamentöse Behandlungen und Operationen. Die Osteopathie erfasst den Menschen, so klein er auch sein mag, als Ganzes und bezieht neben den körperlichen Untersuchungen auch die Untersuchungen von Geist und Seele mit ein.

Vor allem für Babys und Kleinkinder ist die Kinderosteopathie ein hervorragendes Mittel, da die Behandlung sehr sanft erfolgt und keine zusätzliche Belastung für die Kinder darstellt. In der Regel ist bereits nach wenigen Sitzungen in der Praxis für Kinderosteopathie in München ein spürbarer Erfolg erkennbar, was nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Eltern eine erhebliche Entlastung darstellt.

Wie läuft eine Osteopathiebehandlung bei Kindern ab?

Fotolia_23610323_SDr. Caroline Klann beginnt die Sitzungen in ihrer Praxis für Kinderosteopathie in München stets mit einem ausführlichen Anamnesegespräch, das mit den Eltern geführt wird. In diesem Gespräch wird zum Beispiel die Geburt thematisiert, um herauszufinden, ob dort eventuell Schwierigkeiten aufgetreten sein können, die das Kind jetzt nachträglich belasten.

Anschließend untersucht Dr. Caroline Klann den kleinen Patienten ganz sanft in allen Bereichen, von den Bewegungen der Schädelknochen und des Kiefergelenks bis hin zu den Kopfgelenken, der Wirbelsäule, der Bewegung der inneren Organe, dem Becken und den Fußgelenken. Auf diese Weise können nicht nur die Ursache der Beschwerden ausfindig gemacht werden, sondern auch die Folgeketten.

Nach der ersten Kinderosteopathie Behandlung können die Eltern in der Regel bereits schon nach wenigen Tagen einen spürbaren Unterschied erkennen.

Wann kommt die Osteopathie bei Erwachsenen zum Einsatz?

Dr. Caroline Klann ist nicht nur Spezialistin für Kinderosteopathie in München, sondern bietet in ihrer Praxis auch zahlreiche weitere Angebote aus dem Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin an.

Erfolgreich ist sie zum Beispiel auch auf dem Gebiet der Akupunktur und der Osteopathie für Erwachsene, wobei diese beiden Behandlungsmethoden oft miteinander kombiniert werden, da sie eine gute Symbiose aus nachhaltigen, ganzheitlichen und symptomatischen Maßnahmen bilden. Die Osteopathie an sich unterscheidet sich in ihrer Vorgehensweise und Wirkung kaum von der Kinderosteopathie, auch wenn die Behandlungen für Kinder und Säuglinge natürlich aufgrund des unterschiedlichen Körperbaus und der Fragilität der Kinder entsprechend angepasst werden müssen.

 

Doctor of Medicine - Shandong University of Traditional Chinese Medicine
Master of Medicine - Guangxi University of Chinese Medicine
 
Caroline Klann

Privatpraxis
Schmerztherapie München - Osteopathie München - Akupunktur München - TCM München