Heuschnupfen und Allergisches Asthma

Hier kann die traditionelle Chinesische Medizin in Kombination mit Osteopathie helfen. Meist liegt hier auch die Ursache in einem geschwächten Immunsystem.

Ein kurzes Patientenbeispiel: Ein 10 – jähriger kam in meine Praxis und sagte mir, dass er schon seid er ein Kind sei an Heuschnupfen und allergischem Asthma litt.

Ziel war es mit osteopathischen Behandlungsserien und der TCM die Reaktionen des Immunsystems auszugleichen und besonders die Lunge zu stärken. Hier habe ich auch mit chinesischen Kräutern gearbeitet, welche besonders intensiv die Energie der Lunge stärken. Zusätzlich wurden Blockaden in der Brustwirbelsäule gelöst, der Brustkorb sowie die Lungenflügel mobil gemacht und das vegetative Nervensystem, besonders der N. vagus behandelt. Dies geschah durch Kraniosakrale Osteopathie am Schädel, Wirbelmobilisationen und durch Lösen der Energieblockaden.

Weiterlesen